Ein Tag im Kindergarten

 

Hallo, ich heiße Ulrich und bin 5 Jahre alt.

In der Früh bringt mich meine Mama in den Kindergarten. Ich ziehe mich in meiner Garderobe um und hänge meine Sachen zu meinem Garderobenzeichen. Meine Mama bringt mich noch zur Sammelgruppe. Mit einem Bussi verabschiede ich mich von meiner Mama oder von Papa und begrüße die Kindergärtnerin.

Ich spiele bis mich meine Kindergärtnerin abholt und wir gehen in meine Gruppe.

Ich freue mich darauf, wenn mein Freund Gabriel mit dem Bus kommt. Während ich warte, sehe ich mich um, was es Neues gibt, wer schon da ist und ob meine Kindergärtnerin etwas vorbereitet hat.

 

Und jetzt gehen wir gemeinsam auf eine Reise durch den Kindergartenvormittag:

 

Am liebsten spiele ich in der Bauecke. Hier bin ich ein fleißiger Baumeister und kann mit Sonos, Klicks. Lego oder Duplo tolle Kunstwerke bauen.

 

Im Wohn- und Familienbereich verkleide ich mich gerne. Hier kann ich kochen, bügeln, mich um die Babys kümmern, Sachen reparieren und die Katze füttern.

Im Malbereich sind mein Freund und ich kleine Künstler. Gerne malen wir ein Bild für unsere Mama.

 

Wenn ich hungrig bin wasche ich mir die Hände und hole meine Jausentasche. Am Jausentisch kann ich mit Freunden essen, was mir meine Mama eingepackt hat. Sie achtet auf eine gesunde Jause, damit ich groß und stark werde.

 

Wenn ich fertig bin mache ich meinen Jausenplatz sauber und bringe meine Tasche in die Garderobe zurück.

 

Um etwas zur Ruhe zu kommen, kann ich mir ein Bilderbuch im Erzählbereich ansehen.

Gerne schaue ich den anderen Kindern beim Spiel mit den Playmobilfiguren zu.

 

Schnell findet man bei uns im Kindergarten Mitspieler für Spiele aus dem Kasten. Wir haben Würfelspiele, Kartenspiele oder Puzzles.

Mit Perlen und Legeplättchen können wir tolle Muster bauen, die wir den Kindergärtnerinnen und Kindern der anderen Gruppen zeigen können.

 

Das Aufräumsignal erinnert mich, dass es Zeit ist die Spielsachen zurück an ihren Platz zu bringen.

Wir treffen uns im Erzählbereich und machen gemeinsam mit meiner Kindergärtnerin verschiedene lustige Sachen. Wir singen, musizieren, hören Geschichten, lösen Rätsel, experimentieren, spielen Kreis- und Fingerspiele und erzählen uns gegenseitig unsere Erlebnisse.

 

Am Turntag gehen wir in den Turnsaal und machen Bewegungsspiele. Oft turnen wir mit verschiedenen Geräten zum Beispiel mit Langbänken, mit der Rutsche, mit Bällen oder Ringen und Reifen. Wir toben uns richtig aus und laufen bis wir schwitzen.

Bevor wir wieder zurück in die Gruppe gehen entspannen wir uns bei ruhiger Musik.

Wir ziehen uns selbstständig um. Den jüngeren Kindern helfen die Kindergärtnerinnen.

 

Unser Vorraum ist so groß, dass ich mich mit Freunden aus anderen Gruppen zum Spielen treffen kann.

Wenn das Wetter passt gehen wir in den Garten. Das mag ich besonders gern, dort kann ich laufen, rutschen, schaukeln und mit Fahrzeugen fahren. Manchmal bauen wir eine Sandburg oder verstecken uns in den Büschen. Im Gras und in der Erde können wir viel entdecken.

 

Jetzt ist unsere Reise durch den Kindergartenvormittag zu Ende.

 

Gabriel darf mit dem Bus wieder nach Hause fahren und ich gehe in die Küche zum Mittag essen. Heute gibt es Suppe und Palatschinken. Hungrig essen wir alles zusammen.

Wenn alle fertig sind gehen wir Zähne putzen, aufs Klo und Händewaschen.

Die jüngeren Kinder gehen in den Turnsaal rasten. Ich darf mit den anderen Schulanfängern aufbleiben.

 

Auch am Nachmittag ist bei uns einiges los.

Weil wir nachmittags weniger Kinder sind kommen wir alle in einer Gruppe zusammen. Jeden Tag spielen wir in einem anderen Gruppenraum oder im Garten.

 

 

Ich freue mich sehr auf meinen Projektnachmittag. Da machen wir vieles, das uns später in der Schule hilft. Ich kann zum Beispiel schon meinen Namen schreiben.

 

Wenn mich meine Mama abholt zeige ich ihr was ich heute gebaut habe und verabschiede mich dann bei der Kindergärtnerin. Auf dem Heimweg erzähle ich meiner Mama, von meinen Erlebnissen im Kindergarten.


Impressum | Datenschutz | Cookie Policy | Sitemap
Kindergarten Bad Wimsbach Neyharting